☎️ +49(0) 176 – 731 03911          ✉️ info@benjamin-kaim.de

Benjamin Kaim New Logo

SEO-Trends 2024: Diese 12 Prophezeiungen erwarten die Experten

seo-trends 2023

📝 Inhaltsverzeichnis:

Suchmaschinenoptimierung (SEO) entwickelt sich ständig weiter, und es kann schwierig sein, vorherzusagen, was die Zukunft bringt. Insbesondere im vergangenen Jahr 2023 hat Google mit zahlreichen Updates für viel aufsehen gesorgt. Schwer vorauszusagen, was im kommenden Jahr relevant sein wird. Experten haben jedoch mehrere SEO-Trends identifiziert, die die Branche im Jahr 2024 prägen werden.

Doch welche Prophezeiungen haben die Experten für die SEO-Trends 2024?

Hier sind 12 der wichtigsten SEO-Trends, auf die du im kommenden Jahr achten solltest:

Voice Search Optimierung

Mit der zunehmenden Beliebtheit von Sprachassistenten wie Alexa und Google Home nutzen immer mehr Menschen die Sprachsuche, um das zu finden, was sie brauchen. Dies bedeutet, dass die Optimierung für die Sprachsuche für Unternehmen immer wichtiger wird. Um für die Sprachsuche zu optimieren, musst du dich auf Long-Tail-Keywords, natürliche Sprache und Local-SEO (dazu später mehr) konzentrieren.

Voice Search Optimierung

Featured Snippets

Featured Snippets sind die Antwortfelder, die oben in den Suchergebnissen erscheinen. Diese Snippets sollen den Nutzern schnelle und einfache Antworten auf ihre Suchanfragen liefern. Im Jahr 2024 wird es wichtig sein, deine Website so zu optimieren, dass sie in den „Featured Snippets“ erscheint, da sie eine beträchtliche Menge an Traffic auf deine Website bringen kann.

featured snipptes

Künstliche Intelligenz (KI)

KI und maschinelles Lernen werden mehr und mehr in die Suchalgorithmen integriert. Nachdem Google im vergangenen Jahr sein interaktives KI-Tool Bard gelauncht hat, wird damit zu rechnen sein, dass im kommenden Jahr weiter an dem Tool gefeilt wird. Dies bedeutet, dass die Suchmaschinenoptimierung komplexer wird, da eine Vielzahl von Faktoren wie die Absicht der Nutzer, die Relevanz der Inhalte und das Engagement der Nutzer berücksichtigt werden müssen.

Künstliche Intelligenz (KI)

Mobile-First Indexing

Mobile-first Indexing bedeutet, dass Suchmaschinen in erster Linie die mobile Version einer Website zur Bestimmung ihres Rankings verwenden werden. Da der Großteil des Internet-Traffics inzwischen von mobilen Geräten stammt, ist eine mobilfreundliche Website für eine gute Platzierung in den Suchergebnissen unerlässlich.

mobile friendly

Local SEO

Local SEO wird immer wichtiger, da immer mehr Menschen nach Unternehmen und Dienstleistungen in ihrer Nähe suchen. Um für Local SEO zu optimieren, musst du dich u.a. auf die Erstellung von Referenzen, die Aufnahme in lokale Verzeichnisse und die Erstellung von Bewertungen konzentrieren. Falls du Unterstützung dabei benötigst, buche dir gerne hier ein kostenloses Beratungsgespräch.

local seo

Branding (Markenbildung)

Die Markenbildung (Branding) wird weiterhin eine wichtige Rolle im Bereich SEO spielen. Im Jahr 2024 werden Unternehmen, die sich als Vordenker und Experten auf ihrem Gebiet etablieren können, einen erheblichen Vorteil gegenüber ihren Mitbewerbern haben. Dies lässt sich durch die Erstellung hochwertiger Inhalte, den Aufbau einer starken Online-Präsenz und die Interaktion mit Kunden erreichen.

branding

Technische SEO

Technische SEO bezieht sich auf die Arbeit hinter den Kulissen (Stichwort Onpage-SEO), die mit der Optimierung einer Website für die Suchmaschinen verbunden ist. Im Jahr 2024 wird es wichtig sein, sich auf technisches SEO zu konzentrieren, da dies dazu beitragen kann, dass deine Website sowohl für Suchmaschinen als auch für Nutzer leicht zugänglich ist. Dazu gehören die Optimierung der Website-Architektur, die Verbesserung der Seitengeschwindigkeit und der mobilen Reaktionsfähigkeit sowie die Implementierung von Schema-Markup.

Mehr dazu findest du in folgendem Beitrag:

Video-Optimierung

Die Video-Optimierung wird immer wichtiger, da Videoinhalte immer beliebter werden. Es wird erwartet, dass in den den nächsten Jahren über 80 % des Internetverkehrs auf Videos entfallen wird. Dies bedeutet, dass Unternehmen berücksichtigen müssen, wie sie ihre Videoinhalte optimieren können, um in den Suchergebnissen gut platziert zu werden. Schau dir hier gerne auch meinen Guide zum Thema TikTok SEO an.

Influencer-Marketing

Influencer Marketing ist eine Möglichkeit, die Popularität von Persönlichkeiten in den sozialen Medien zu nutzen, um für dein Unternehmen zu werben. Es wird erwartet, dass Influencer Marketing ein wichtiger Bestandteil der SEO-Strategie sein wird. Das bedeutet, dass Unternehmen Influencer in ihrer Branche identifizieren und mit ihnen zusammenarbeiten müssen, um ihre Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben.

influencer marketing

Personalisierung

Suchmaschinen werden immer stärker personalisiert, und dieser Trend wird sich voraussichtlich auch 2024 fortsetzen. Personalisierung bedeutet, dass die Suchergebnisse auf den einzelnen Nutzer zugeschnitten werden, basierend auf seiner Suchhistorie, seinem Standort und anderen Faktoren. Unternehmen müssen die Bedeutung der Personalisierung in ihrer SEO-Strategie berücksichtigen, um sicherzustellen, dass ihre Website für die richtige Zielgruppe sichtbar ist.

Visuelle Inhalte

Visuelle Inhalte wie Videos und Bilder werden für die Suchmaschinenoptimierung im Jahr 2024 immer wichtiger. Das liegt daran, dass Suchmaschinen dieser Art von Inhalten mehr Bedeutung beimessen und sie helfen können, mehr Engagement und Backlinks zu gewinnen. Unternehmen sollten sich auf die Erstellung hochwertiger Videos und Bilder konzentrieren und diese in ihre Content-Marketing-Bemühungen einbeziehen. Denn für Google ist es vor allem wichtig, dass ein Inhalt hilfreich für den User ist. Bilder und Videos können da eine große Unterstützung sein und den Content wertvoll aufwerten.

Benutzerfreundlichkeit (UX)

Die Nutzererfahrung wird zu einem immer wichtigeren Faktor bei der Suchmaschinenoptimierung. Es wird erwartet, dass Suchmaschinen im Jahr 2024 mehr Gewicht auf UX legen werden, einschließlich Website-Geschwindigkeit, Navigation und mobile Reaktionsfähigkeit. Unternehmen sollten sich darauf konzentrieren, ein positives Nutzererlebnis zu bieten, indem sie ihre Websites benutzerfreundlich, schnell und mobilfreundlich gestalten.

ux

SEO-Trends 2024 – Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die SEO-Trends für 2024 auf die Bereitstellung der besten Nutzererfahrung, die Optimierung für Voice Search und lokale SEO, die Nutzung von KI und die Konzentration auf visuelle Inhalte verlagern. Unternehmen, die diesen Trends einen Schritt voraus sind, werden im kommenden Jahr erfolgreich sein. Es ist wichtig zu beachten, dass SEO ein sich ständig weiterentwickelnder Bereich ist. Daher ist es wichtig, über die neuesten Trends und Best Practices auf dem Laufenden zu bleiben, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Teile diesen Beitrag:

FREE CONTENT!

Impressum | Datenschutz | AGB

©2023 Benjamin Kaim – Alle Rechte vorbehalten.

This site is not a part of the Facebook TM website or Facebook TM Inc. Additionally, this site is NOT endorsed by FacebookTM in any way.
FACEBOOK TM is a trademark of FACEBOOK TM, Inc.

☝️ Warte kurz...

Willst du nicht erfahren, wie ich dir dabei helfen kann,
mehr Besucher auf deine Webseite zu lenken?

Du verschwendest nicht nur Potenzial, sondern lässt dir dadurch womöglich auch Umsätze entgehen.

Wir lernen uns kennen und sprechen ganz transparent und völlig unverbindlich
über das Potenzial deiner Webseite bzw. deines Unternehmens.